BerlinerInnen: Bevor es in die Sommerpause geht, haben wir noch ein paar vereinzelte Produkte da - M!lk Tafeln, Belly Balls und Choc Bites. Meldet euch gerne. Nur Abholung in Friedrichshain, leider kein Versand! <3

Veganer Pumpkin Pie

durch Jessica Sorgenfrei auf November 03, 2021
Hat hier jemand Pumpkin Pie gesagt? Dieser Kuchen erfüllt alle unsere Erwartungen – er ist herrlich cremig und trotzdem leicht, angenehm süß und das ganze Haus duftet danach himmlisch nach Lebkuchen – perfekt für einen grauen Mittwoch wie diesen. Klingt gut?

Dann schnapp dir jetzt das Rezept:

Boden:
• 180g gemahlene Mandeln
• 45 g Stärke
• 2 Leinsamen Eier ( 2 EL gemahlene Leinsamen + 5 EL Wasser)
• Prise Salz
Füllung:

• 400 g Kürbispüree
• 1 Dose Kokosmilch
• 40 g Haferflocken
• 40 g Süßungsmittel deiner Wahl ( z.B. Erdmandelmehl, Ahornsirup, Yacon)
• 3 TL Pumpkin Spice ( oder nach Geschmack)
• 2 EL geschrotete Leinsamen
• Prise Salz

Anleitung:

Ofen vorheizen auf 175 Grad. Für den Boden alle Zutaten in einen Mixer geben und gut vermengen. Ggf. etwas Wasser dazu, falls es zu trocken ist. Teig ausrollen und in die Form geben. Durch den hohen Gehalt an Mandeln, lässt er sich ohne extra Fett aus der Form holen.

Für die Füllung alle Zutaten in den Mixer geben. Wenn du gar keine Stücke magst, zerkleinere die Haferflocken vorab. Sobald du eine cremige Masse hast, alles vorsichtig in die Form geben und ab in den Ofen damit für 30 Minuten. Rausholen, abkühlen lassen und dann für mindestens 3 Stunden – oder bis er ausgehärtet ist – in den Kühlschrank.

Am besten schmeckt der Kuchen, wenn er richtig fest geworden ist – zur Not geht es natürlich auch sofort, dann ist alles ein bisschen weicher 😉
HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen


ZURÜCK NACH OBEN
Promo box

Gerade gekauft

Product name

info info